Nitscha (historisch)

 
Mit 01.01.2015 erfolgte eine Vereinigung der Gemeinden Gleisdorf, Labuch, Laßnitzthal, Nitscha und Ungerdorf zur Gemeinde Gleisdorf. Die Werte der bis Ende 2014 selbstständigen Gemeinden sind nach wie vor abrufbar: Gleisdorf (historisch), Labuch (historisch), Laßnitzthal (historisch), Nitscha (historisch), Ungerdorf (historisch).

Basisdaten

Bundesland Steiermark
Gemeindekennziffer 61734
Datenfreigabe am 08.02.2016
EinwohnerInnen 2014 1453
EinwohnerInnen 2013 1450
EinwohnerInnen 2012 1446
EinwohnerInnen 2011 1437
EinwohnerInnen 2010 1447
EinwohnerInnen 2009 1453
EinwohnerInnen 2008 1422
EinwohnerInnen 2007 1419
EinwohnerInnen 2006 1396
EinwohnerInnen 2005 1400
EinwohnerInnen 2004 1395
EinwohnerInnen 2003 1380
EinwohnerInnen 2002 1349
EinwohnerInnen 2001 1331

Verfügbare Finanzdaten

Name Format

Visualisierungen